Zum Hauptinhalt springen

A B S A G E

Schnellschachturnier 23.08.2020 Bürgerhaus Schenklengsfeld

Liebe Schachspeieler/innen des Bezirks 2 Osthessen:

wie in den vergangenen Jahren wollten wir auch im Jahr 2020 wieder ein Schnellschachturnier in Schenklengsfeld ausrichten.

Seit März diesen Jahres ruht - coronabedingt - sowohl auf Hessenebene als auch auf Bezirkebene der Spielbetrieb - und ein Ende ist nicht absehbar! An dieser Stelle verweisen wir auf die aktuelle Rochade 07/2020 - Hessenteil. Hier wurde durch den Präsidenten des hessischen Schachverbandes - Thorsten Ostermeier - ein Artikel verfasst.

Wir - als Schachverein Schenklengsfeld - haben uns entschlossen, unser geplantes Schnellschachturnier vom 23.08.2020 abzusagen.

Die aktuelle Situation lässt uns keine andere Wahl.

Trotzdem wollen wir 2021 unser Schnellschachturnier fortsetzen.

Bis dahin müssen wir uns in Geduld üben - einen Spieltermin werden wir rechtzeitig bekanntgeben.

 

Mit freundlichem Gruss                 Arturas Poderis

2. Schenklengsfelder Schnellschachturnier

Zu den Fortschrittstabelle (PDF-Datei)

Am 25.08.2019 fand das 2. Schenklengsfelder Schnellschachturnier im Bürgerhaus Schenklengsfeld statt.

Neben den Spielern der Schachvereinigung „Landeck“ Schenklengsfeld nahmen Spieler/innen folgender Vereine am Turnier teil:

SK Turm Bad Hersfeld, SC Fulda, SVG Lauterbach, SC Rotenburg, Rochade Hünfeld, Springer Burghaun, SC Ehrenberg und SV Alsfeld.

Mit insgesamt 46 Teilnehmer/innen konnten wir gegenüber dem letzten Jahr ein Teilnehmerplus verzeichnen.

Das Turnier wurde im Modus 7 Runden CH-System mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Partie und Spieler ausgespielt.

Die Turnierleitung und Organisation am Spieltag wurden von Erik Kothe, Michael Wenzel und Achim Rosenthal (alle SVG „Landeck“ Schenklengsfeld) übernommen.

Getränke und ein kleiner Imbiss standen den Teilnehmern kostenlos zur Verfügung.

In insgesamt 9 Kategorien wurden die besten Teilnehmer/innen mit Pokalen und Medaillen ausgezeichnet.

Überlegender Sieger wurde Eckhard Krauße vom SK Turm Bad Hersfeld. Er erhielt den vom Schenklengsfelder Bürgermeister Möller gestifteten Siegerpokal.

Die weiteren Plätze belegten Martin Krauß vom SVG Lauterbach und Philipp Reh vom SC Fulda.

Weiterhin wurden Michael Honstein (SV Alsfeld ), Carla Faulstich (SC Ehrenberg) und Heinrich Roß (Springer Burghaun) als beste/r Jugendspieler/in bzw. bester Seniorenspieler geehrt.

Das Turnier soll auch im Jahr 2020 seine Fortsetzung finden – voraussichtlicher Termin ist der 30.08.2020.

Weitere Nachrichten

Zum 6. Spieltag musste die 1. Mannschaft bei Lauterbach II antreten.

Weiterlesen

Zum 5. Spieltag empfing die 2. Mannschaft die Spieler von Alsfeld III.

Weiterlesen

Zum 5. Spieltag empfing die 1. Mannschaft die Spieler von Rotenburg I.

Weiterlesen

Zum 4. Spieltag in der Bezirksoberliga musste die 1. Mannschaft bei Bad Hersfeld II antreten.

Weiterlesen

Zum 4. Spieltag musste unsere 2. Mannschaft bei Rotenburg II antreten.

Weiterlesen

Zum 3. Spieltag empfing die 2 Mannschaft die Spieler von Ehrenberg II.

Nach einem etwas überraschenden 3,5:1,5 Sieg bleiben wir weiterhin…

Weiterlesen

Zum 3. Spieltag empfing die 1. Mannschaft die Spieler vom Fulda III.

Weiterlesen

Nachdem das 1. Mannschaftsspiel gegen Bad Hersfeld III mit 5:0 kampflos gewonnen wurde, mussten wir zum 2. Spieltag bei Fulda IV antreten.

Weiterlesen

Zum 1. Spieltag der Saison 2019/2020 empfing die 1. Mannschaft die Spieler von Burghaun I.

Leider konnte Burghaun nur mit 7 Spielern antreten – damit…

Weiterlesen

Zur 2. Runde im Bezirks-Viererpokal trat die 1. Mannschaft bei Lauterbach I an.

Nachdem die regulären Partien allesamt remis endeten, musste die…

Weiterlesen